Ermittlung der optimalen Startzeitpunkte für die Ansparung von Zusatzkapital - Vergleich von Aufwand und Ertrag im Zeitablauf - 12 unterschiedliche Startzeitpunkte von 1er Person in 5-Jahres-Sprüngen

Zielsumme € 180.000,00 zum 65. Lebensjahr, durchschnittliche, jährliche Rendite von 4 %

Unsere 1 Person, Manfred am Start - dargestellt in 5-Jahres-Sprüngen

Modellrechnung – Eckdaten:

Zum 65. Lebensjahr sollte ein Kapital von € 180.000,00 für Manfred angespart sein.
In der Ansparphase sollte eine durchschnittliche, jährliche Nettorendite von 4 % erreicht werden.
Damit sollte dann, ab Erreichen des 65. Lebensjars 15 Jahre lang, jedes Monat eine Zusatzrente von Euro 1.000,00 ausbezahlt werden. (Mit Kapitalverzerr)
(Mtl. € 1.000,00 x 12 Monatsraten x 15 Jahre = € 180.000,00 als Zielsumme)

Detailberechnung

Ergebniskommentare:

  • Die Modellrechnung zeigt ganz klar den steten Anstieg der monatlich nötigen Ansparrate um die Zielsumme von Euro 180.000,00 zum 65. Lebensjahr zu erreichen.
  • Je früher man mit dem Ansparen startet, desto geringer der monatliche Aufwand und desto höher der Zinsertrag bis zum Sparziel

Download weiterer Unterlagen und Infobroschüren
(Freier Zugang)

  • mr_zs_180000_65_jahre_4___10-65_jahre_index.pdfDer Zinseszins-Effekt - Modellrechnung Vergleich der optimalen Startzeitpunkte für die Ansparung von Zusatzkapital - Darstellung von Aufwand und Ertrag im Zeitablauf von 5-Jahres-Sprüngen, Zielsumme: € 180.000,00 zum 65. Lebensjahr - Blicktarif, Herausgeber: Amicas Wirtschaftsbilanz, 2 Seiten, 446 KB

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

Die Pensionslücke (Risiko)

Zeitbombe Pensionslücke:
Gefährlicher als jede Finanzkrise!

Systematische Alters-Vorsorge heißt, eine Pensionslücke auf jeden Fall vermeiden!

Die Altersarmut (Risiko)

Zeitbombe Altersarmut:
Jede sechste Person im Rentenalter ist mitterweile von sogenannter relativer Einkommensarmut bedroht.

Systematische Alters-Vorsorge heißt, auf jeden Fall die Altersarmut vermeiden.

Pensionskontorechner

Jeder Berufstätige sollte wissen, wie es um seine spätere Pensionshöhe bestellt ist. Die Werte Ihres Pensionskontos sollten Sie unbedingt überprüfen mit dem

"Pensionskontorechner" der gesetzlichen (österreichischen) Sozialversicherung (Pensionsversicherung)

Pensionsansprüche feststellen

"Pensionsanspruchs- u. Vorsorge-Check"

Wie sieht`s aus mit Ihrem gesetzlichen Pensionsanspruch und Ihrer privaten Pensionsvorsorge für`s Alter?

Amicas Vorsorge-Beratung

„Zielgerichtete Vorsorge-Beratung auf Basis der Werte vom Neuen Pensionskonto der Österreichischen Pensionsversicherung“

mit dem
Amicas-Vorsorge-Planer
(zur existenziellen Lebens- u. Vorsorgeplanung)

5 kleine Schritte sind nötig

1 + 2 + 3 + 4 + 5 - Schritte
sind jetzt nötig, damit Sie zu einer IDEALEN LÖSUNG kommen,

einem AMICAS VORSORGEPLAN

Amicas Vorsorge-Planer

„Zielgenaue Vorsorge-Planung

auf Basis der Werte vom "Neuen Pensionskonto der Österreichischen Pensionsversicherung“ mit dem Amicas Vorsorge-Planer

Kinder- u. Jugend-Vorsorge

Weil Kinder und Jugendliche noch viel vorhaben im Leben.

Schützen, Absichern und sinnvoll Vorsorgen
www.kinder-vorsorge.at